Orgasmus

 

 

Der Orgasmusi (im Fachwortschatz auch: Klimax von ?????? „Treppe“, „Leiter“, „Steigerung“) ist der Höhepunkt des sexuellen Lusterlebens.

Kurz vor dem Orgasmus steigert sich die Durchblutung der Geschlechtsorgane bis zum Maximum, während des Höhepunkts kommt es im Genitalbereich zu rhythmischen unwillkürlichen Muskelkontraktionen, in denen sich die sexuelle Spannung entlädt. Anschließend erfolgt meist eine Entspannung des Genitalbereichs, oft auch des gesamten Körpers. Beim Mann kommt es in der Regel während des Orgasmus zur Ejakulationi. Neben den körperlichen Reaktionen äußert sich der Orgasmus in einem meist als angenehm empfundenen individuellen Erlebnis des Rausches und der Überwältigung. Bestimmte kulturelle Denkansätze teilen das Orgasmuserleben ein in Erlebnisstufen bis hin zu einem Zustand lang anhaltender Ekstase, deren Erreichung durch bestimmte Sexualpraktiken oder Meditationstechniken ermöglicht werden soll.

2.666665
 
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Orgasmus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Powered by Drupal