Ausbleiben der Regel, trotz negativen Testergebnis

Hallo,

vielleicht kann mir (28) jemand weiterhelfen oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

 Ich verhüte seit 2 Jahren aufgrund eines Kinderwunsches nicht mehr. ich habe meine Mens immer regelmässig mit max. 2 Tagen Abweichung.

Am 14.09. hatte ich wie immer Pünktlich den ersten Tag der Mens, diese dauerte dieses Mal ungewöhnlich 6 Tage (sonst max 4 Tage) und am 26.09. bekam ich wieder Blutungen, welche eher an stärkeren Schmierblutungen erinnern. Dies ist sehr ungewöhnlich für mich, hatte ich bisher noch nie. Aufgrund dessen war ich beim FA und dieser konnte keine Schwangerschaft, Entzündung oder Cyste feststellen. Stattdessen meinte er ich solle für 3 Monate die Pille nehmen um meinen Zyklus wieder herzustellen und die Wahrscheinlichkeit nach erneutem absetzen der Pille eine Schwangerschaft erreichen zu können würde dadurch steigen. Hhhm. Ich kann es mir nicht vorstellen. Am 07.10. hatte ich einen sehr starken Ausfluß, der eher an einem Eisprung erinnert. Nun haben wir den 21.10. und ich habe immer noch keine Mens oder irgendwelche Anzeichen, dass sich was tun wird.

Nun ist die Frage, wonach soll ich rechnen? Nach dem 2. Termin bin ich spätestend Ende der Woche dran, hab vor 3 Tagen einen Test gemacht, der ist Negativ ausgefallen. Momentan bin ich recht ratlos und hoffe auch irgenwelche ähnlichen Erfahrungen.

Average: 1.5 (2 votes)

Das ist nicht schlimm

da kann ich dich berhigen.

Das ist normal hatte ich damals am Anfang auch dein Körper muss sich umgewöhnen sein Rütmus finden. das wird so im 4 oder 5 Monat einpegeln je nach Körper je nach dem wie deiner reagiert !

 

viel Glück ! 

Powered by Drupal